KFZ Haftpflicht

Kfz-Haftpflichtversicherung vergleichen

Kfz-Haftpflichtversicherung- eine Pflichtversicherung  

In Deutschland zählt die Kraftfahrthaftpflichtversicherung zu einer der wenigen Pflichtversicherungen. Wer ein eigenes Kfz zulassen möchte, muss vorab beim Verkehrsamt eine Versicherungsbestätigung vorweisen, damit das Kfz ordnungsgemäß angemeldet werden kann. Die Kfz-Haftpflichtversicherung sichert Sie gegen Schäden ab, die Sie einem Dritten zugefügt haben. Dazu zählen sowohl Sachenschäden, wie zum Beispiel ein abgefahrener Spiegel, als auch Personenschäden. Insbesondere bei Unfällen mit Personenschäden kann es zu sehr enormen Schadenhöhen kommen. Stellen Sie sich einmal vor Sie verursachen einen Unfall und der Anspruchsteller ist hinterher zu hundert Prozent invalide und kann nicht mehr arbeiten. Eine Lebenslange Renetnzahlung ist die Folge, wobei es sich hierbei um siebenstellige Beträge handeln kann. Damit gewährleistet werden kann, dass der Betroffene im Schadenfall eine Entschädigung bekommt, ist es Pflicht sich durch eine Haftpflichtversicherung abzusichern.

Eine Erweiterung zur Haftpflichtversicherung stellt die Kaskoversicherung dar. Diese teilt sich in die Teilkasko und die Vollkaskoversicherung auf. Die Teilkaskoversicherung sichert Schäden an Ihrem Kfz ab, die zum Beispiel durch Barnd, Sturm und Hagel oder Diebstahl entstehen. Außerdem sind Wilschäden oder Glasbruch mit versichert. Die Vollkaskoversicherung deckt zusätzlich selbstverursachte Schäden an Ihrem Kfz ab. Empfehlenswert ist der Abschluss eine Vollkaskoversicherung besonders bei Neuwagen oder Leasingfahrzeugen, da so geährleistet werden kann, dass auch die eignen Schäden behoben werden.

Preis und Qualität- Die Mischung macht's!

Bei der Suche nach einer Kfz-Versicherung wird Ihnen eine Große Auswahl an Anbietern und Tarifen geboten, die sich häufig sehr voneinander unterscheiden, auch preislich. Oftmal kann es zwischen den Versicherungsunternhemen in der Berechnung des Beitrages zu Abweichungen über mehrere Hundert Euro kommen. Aber woran liegt das? Die Versicherungen haben nicht alle die selben Tarife, die sie den Kunden anbieten. Häufig können Sie zwischen einer kompakten und einer komfortableren Version wählen. Dabei ist es natürlich Ihre Entscheidung abzuwägen was Sie alles versichert wissen wollen und wie viel Budget zur Verfügung steht.

Bertragrelevante Angaben zu Berechnung Ihrer Kfz-Versicherung:

  • Fahrzeugdaten (Hersteller, Typschlüsselnummer, Fahrzeugident.-Nummer)
  • Leasing oder kein Leasing
  • Zahlweise der Versicherung (Jährlich, monatlich)
  • Wer darf mit dem Kfz fahren? (Nur der Halter, beliebe Nutzer)
  • Wie viele schadenfreien Jahre haben Sie sich bisher erfahren?

Mit Hilfe des Kfz-Rechners können Sie den idealen Tarif finden, der sowohl im preislichen Rahmen liegt, aber auch den gewünschten Schutz bietet. So haben Sie die Möglichkeit sich online einen Überblick zu den verschiedenen Anbietern und deren Angeboten zu machen. Zudem ist es Möglich die Verträge anschließend gleich im Internet abzuschließen. Am einfachsten ist die Eingabe, wenn der Fahrzeugschein zur Hand ist, da Sie dort die meisten Angaben zu ihrem Kfz finden werden.

Vergleichen Sie jetzt!